12. Dan für Wolfgang Gröger

Bericht schließen

Mit weit über 40 Jahren Nahkampferfahrung zählt Wolfgang Gröger zu den höchstgraduiertesten Budo-Experten. In seiner Laufbahn hat er etliche Kampfsportler, Budokas und Sicherheitsfachkräfte in Techniken der Selbstverteidigung unterrichtet. Stets waren die Teilnehmer seiner Seminare begeistert und nutzten gern weitere Möglichkeiten, von diesem einzigartigen Erfahrungsreichtum Grögers zu lernen.

Als Präsident der IAWO förderte Gröger zudem stets die Verbreitung des japanischen Ninjutsu heute Budo-Taijutsu sowie viele weitere asiatische Kampfsportarten im europäischen Raum. Immer wieder ermunterte er Schüler und Trainer, ihre Fähigkeiten auszubauen und bewies sich dabei nicht nur als hervorragender Lehrer sondern auch als guter Freund, der gern mit Rat und Tat zur Seite stand.

Aus diesen Gründen wurde zur Jahreshauptversammlung der IAWO am 07.12.2002 der Vorschlag laut, Gröger den 12. Dan Goshin-Taijutsu zu verleihen und von allen anwesenden (darunter einige hohe Dan-Träger und Meisterlehrer) einstimmig unterstützt.

Völlig überrascht nahm Gröger diese Auszeichnung entgegen und versprach, auch weiterhin für den Verband und seine Mitglieder ein Freund und Lehrer zu sein. Im Namen aller Mitglieder der IAWO nochmals herzlichen Glückwunsch.

Ralf Kürschner

Bericht schließen